Erntedank in Rosenkranz

0

Er warf sich vor den Füßen Jesu zu Boden und dankte ihm. (LK 17,16)

Am 26.09.2010 feierten Klein und Groß einen feierlichen, farbenprächtigen und schwungvollen Erntedank-Gottesdienst. In guter Tradition wurde dieser Festtag von der Kita vorbereitet und gestaltet und durch die Kindermusikgruppe musikalisch getragen.  Die Vorschulkinder zogen vorneweg mit einem reichgeschmückten Erntewagen in die gut besuchte Kirche ein, gefolgt von den anderen Kitagruppen und ihren Erzieherinnen. Auch dieses Jahr hatten alle Kinder wieder selbst gestaltete und gefüllte Erntekörbchen dabei, die sie nach dem Einzug in dem herbstlich geschmückten Altarraum ablegten. So entstand eine wunderschöne Gesamtkomposition aus vielfältigen Blumen und Früchten aller Art. Alle Kinder stellten sich dann ebenfalls im Altarraum auf und sangen mit lauter Stimme und mit voller Inbrunst das Eingangslied „Das Erntedankfest feiern wir".

Es war wunderbar zu beobachten, dass selbst die Jüngsten aktiv am Gottesdienst  beteiligt waren und sich mit ihren Möglichkeiten einbrachten. Auch im folgenden Ablauf wurde immer wieder spürbar, dass die Kinder nicht nur theatralisch etwas darboten, sondern dass sie die Inhalte der Lieder begriffen hatten und uns, der Gemeinde lebendig vor Augen und Ohren führten.

Das Thema „Danken" wurde durch einige Vorschulkinder noch zusätzlich plastisch zum Ausdruck gebracht, indem sie uns parallel zu dem Lied „Hast du heute schon danke gesagt?" auf all die Dinge aufmerksam machten, die wir oft in unserem Alltag für selbstverständlich erachten und beim Danken möglicherweise vergessen, wie z.B. das Brot auf dem Tisch oder die Milch im Krug. Zum tieferen Verständnis des Evangeliums wurde dieses von älteren Kindern und einem Vater gespielt, so dass die Gemeinde anschaulich erfahren konnte, dass von den 10 geheilten Aussätzigen lediglich ein Mensch zu Jesus zurückkam, um sich bei ihm zu bedanken. Auch die namentliche Kurzvorstellung der Erstkommunionkinder durch Kaplan Bodenmüller fand im Gottesdienst noch Platz, so dass wir ein „volles Programm" erlebten, das aber ganz im Kontext des Dankens und Lobens stand. Die ein- bis drejährigen Kitakinder, die nach dem Eingangslied in die Kita gezogen waren, feierten dort mit Frau Bott und einem Teil der Erzieherinnen einen alters entsprechenden Kleinkind-Gottesdienst, in dem sie sich sehr kreativ mit dem Thema Schöpfung befassten, wie wir Eltern später anhand der ausgestellten Bilder sehen konnten. Freude und Dankbarkeit kamen in diesem Gottesdienst immer wieder zum Ausdruck und prägten den Gesamteindruck. Das regnerische Wetter konnte diese Stimmung nicht erschüttern. Das Erntedank-Fest klang aus mit einem Treffen der Familien im Pfarrsaal bei selbstgemachten Waffeln, die die Erzieherinnen freundlicherweise für uns buken.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen der Kita, allen weiteren Beteiligten und insbesondere bei Frau Dickhut für dieses schöne Erntedank-Fest!


Sabina Rooß

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST