Freunde der Rosenkranz - Basilika e.V.

0

Am 1. Juli 2014 fand die Mitgliederversammlung statt. Die Tagesordnung umfasste die Tätigkeitsberichte des Vorstandes und des Kassenwartes sowie deren Entlastung als auch die turnusmäßigen Neuwahlen für diese Vorstandspositionen. Während im Jahr 2012 der Verein noch große finanzielle Leistungen für die Sanierung im Pfarrhaus (50.000,00 €) und für die Orgel (68.000,00 €) übernommen hatte, konnte im Jahr 2013 pausiert werden. Aber bereits 2014 wurden wieder etliche Projekte in unserer Gemeinde durch den Verein finanziell unterstützt:

- zwei Bücherregale für das neue Gotteslob
- die neue Induktionsanlage für Hörbehinderte mit Hörgeräten (Kanzelseite)
- erheblicher Zuschuss für die Dachsanierung der Sakristei.

Der Verein der Freunde wurde bereits 1953 von Kirchenvorstandsmitgliedern und Pfarrer Msgr. Georg von Unold in weiser Voraussicht späterer kostenträchtiger Aufgaben gegründet; mit dabei war von Anfang an auch der junge Kaplan Joachim Finke. Als Nachfolge-Pfarrer wusste er die Begehrlichkeiten seitens des Ordinariates abzuwehren, denn nur so konnte er endlich mit Hilfe des Vereins die großen Baumaßnahmen der Pfarrei durchführen (Bau des neuen Pfarrhauses, des Seniorenwohnhauses und der Kita). Im Jahr 1975, zum 75. Kirchweihjubiläum, erklangen auch die vier neuen Bronzeglocken im Kirchturm (kleiner Auszug aus der Vereinsgeschichte). All diese Leistungen sind nur möglich durch die Spendenbereitschaft unserer Mitglieder. Auch Sie können sich durch eine Mitgliedschaft und durch Spenden am und im Verein beteiligen. Als gemeinnütziger Verein dürfen wir jederzeit Spendenbescheinigungen ausstellen aber auch Erbschaften und Vermächtnisse steuerfrei annehmen.

Hansgeorg Hoffeins

 

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST