Im Osten `was Neues: Firmfahrt nach Marzahn

0

Unsere Firmfahrt (2.3.-4.3.) ging mit 56 Firmanden und 11 Gruppenleitern nach Berlin-Mahrzahn - ins Haus Pro-Social. Nach einer Kennlernrunde à la „speed dating", die uns viel Spaß machte, sahen wir uns gemeinsam den Film „Wer ist Jesus?" an. Am Samstagvormittag beschäftigten wir uns mit dem Thema „Meine Talente und Fähigkeiten und mein Umgang mit der Schuld". Er diente als Vorbereitung für die Beichtvorbereitung, der sich eine Bußliturgie in der nahe gelegenen Kirche „Maria, Königin des Friedens" anschloss. Dort hatten wir dann alle die Möglichkeit zu Beichtgesprächen - dank mehrerer Priester sogar auf polnisch und spanisch. Den Rest des Nachmittags durften wir uns dann sportlich betätigen. Am Abend sahen wir dann den Film „Von Menschen und Göttern", der zwar ziemlich lang war, aber sehr ans Herz ging. Nach dem Abendgebet zurück im Pro-Social blieben viele Zimmer noch bis früh wach.

Der Sonntagvormittag startete mit einer Hinführung zur Hl. Messe, in der wir uns mit Jesus' Letztem Abendmahl beschäftigten. Dann ging es zur Sonntagsmesse. Gut gelaunt haben wir uns dann noch alle getroffen und erzählt, wie es uns gefallen hat. Manche fanden zwei Filme zu viel, aber jeden für sich sehr gut. Positiv wurden die Kennenlernrunde und die Beichte und das Haus bewertet. Die Fahrt hat uns sehr viel Spaß bereitet, schade, dass sie so kurz war. Sie hätte auch früher stattfinden können, um alle Leute eher kennenzulernen. Aber es ist toll, wieviel wir geschafft und wieviel Spaß wir in dieser kurzen Zeit gehabt haben. Ein großes Dankeschön dem Kaplan und unseren Gruppenleitern, die die Fahrt so toll organisiert haben.

 

Nicole Berkovich, Sophia Lahs und Jessica Meinert

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST