Klausurtagung des Pfarrgemeinderates

0

Der neugewählte Pfarrgemeinderat traf sich am 23. und 24.2.2012 unter der Leitung von Pastoralreferentin Esther Göbel zum Klausurwochenende. Mit einer Kennenlernphase in Kleingruppen unter dem Aspekt der eigenen religiösen Prägung und des Gemeinde- und Kirchenbildes beginnend, gab es danach Gelegenheit zum gemeinsamen Gespräch über Erwartungshaltungen und Erfahrungen. Dabei nahmen wir die Herausforderungen unserer Gemeinde im überpfarrlichen bzw. gesellschaftlichen Bereich in den Blick. Es ergab sich ein breites Feld an Handlungsbedarf, das uns in den nächsten Jahren Orientierung geben wird. Hierbei informierte uns Frau Göbel auch über die Rechte und Pflichten des PGR und über die praktische Arbeit des Gremiums. Ferner versuchten wir uns an einer Inspektion unseres „Gemeinde-Kleiderschrankes". Wir sortierten ihn nach den Fächern „Sonntagsstaat", „liebge­wor­dene Kleinteile", „unscheinbare, aber wichtige Kleidungsstücke", „Klei­der für die Änderungsschneiderei" und „Altkleider­samm­lung". Zudem richteten wir eine „leere Schublade" ein. Es zeigte sich, dass unser Kleiderschrank gut gefüllt ist und viele Schmuckstücke enthält, u.a. das reichhaltige Gottesdienstangebot und die festliche Liturgie. Aber auch „unschein­bare Kleidungsstücke", wie der Kirchenputz, gehören zur dringend notwendigen Ausstattung. In das „leere Schubfach" packten wir vorerst die Erwachsenen- und Familienkatechese. Mit vielen Ideen und Erkenntnissen für die Zukunft beendeten wir das Wochenende; als Gruppe haben wir uns besser kennen gelernt und uns über unsere Wünsche und Pläne offen ausgetauscht. Wir danken Frau Göbel für die kompetente Leitung, die zur guten Atmosphäre sehr beigetragen hat.

Sabine Barthel & Karin Schneider-Ferber

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST