"Klopft an Türen, pocht auf Rechte!"

0

So lautet das Leitwort der 54. Aktion Dreikönigssingen. Thematisch geht es um die Rechte von Kindern, z.B. das Recht auf Unversehrtheit, auf ein Kind gerechtes Leben oder auf Schulbildung. Diese Rechte werden nicht nur in dem diesjährigen Beispielland Nicaragua, sondern auch in vielen anderen Ländern unserer Welt mit Füßen getreten. Darauf hinzuweisen und Spenden zu sammeln war die Mission der Sternsinger-Kinder.
Gut vorbereitet und voller Tatendrang machten sich insgesamt 28 Mädchen und Jungen als Könige Caspar, Melchior und Balthasar und als Sternträger auf den Weg, den Segen der Heiligen Nacht in die Wohnungen, die Kindertagesstätten, Seniorenwohnheime und Geschäfte unserer Gemeinde Maria Rosenkranzkönigin zu bringen. An jeweils zwei Tagen waren die Gruppen rund um die Kirche St. Bernhard und die Rosenkranz-Basilika unterwegs. Wo auch immer die Sternsinger und ihre Begleiter sangen, segneten und das Weihrauchfass zum Einsatz brachten, wurde ihr Besuch mit einer großzügigen Spende, Freude und Dankbarkeit belohnt. Das ließ uns fast das schlechte Wetter vergessen und sorgte für gute Gespräche auf dem Weg.
Insgesamt kamen beim Dreikönigssingen mit über fünfzig Besuchen und den Kollekten 3.810,20 € zusammen. Ein herzliches Vergelt's Gott allen, die gespendet haben! Ebenso danken wir von Herzen allen Sternsinger-Kindern und
-Jugendlichen, den begleitenden Eltern und allen, die in der Vorbereitung und Durchführung der Aktion mitgewirkt haben!
Marianne Daske

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST