Ökumenische Passionsandachten

0

Ökumenische Passionsandachten

Am 2.2.1945 wurde der Jesuitenpater Alfred Delp in Berlin/Plötzensee hingerichtet. Am 9.4.1945 wurde Dietrich Bonhoeffer in Flossenbürg ermordet. Der Widerstand von Katholiken und Protestanten gegen den Nationalsozialismus führte zur Überwindung trennender konfessioneller Schranken. Nehmen Katholiken und Protestanten heute diese ökumenische Einheit bloß als historische Tatsache hin, oder werten sie sie als ein Wirken Gottes in der Geschichte, als eine „Einheit im Zeugnis", hinter die sie als Christen nicht mehr zurückkehren können? Anlass genug, gemeinsam über diese Fragen in Andachten nachzudenken, in denen die „Ökumene des Martyriums" im Mittelpunkt stehen soll.

Wir laden herzlich ein zu gemeinsamen Buß- und Passionsandachten: Katholiken der Gemeinde Maria Rosenkranzkönigin werden über Dietrich Bonhoeffer, Protestanten der St. Annen-Kirche über Alfred Delp und beide über Märtyrer der gemeinsamen Geschichte nachdenken. Die Andachten werden in der österlichen Bußzeit jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr in der St. Annen-Kirche oder der St. Bernhard Kirche stattfinden:

 

14. Februar 2013 (St. Annen) über St. Stephanus

21. Februar 2013 (St. Bernhard) über St. Perpetua und Felicitas

28. Februar 2013 (St. Annen) über Alfred Delp

07. März 2013 (St. Annen) über Alfred Delp

14. März 2013 (St. Bernhard) über Dietrich Bonhoeffer

21. März 2013 (St. Bernhard) über Dietrich Bonhoeffer

Ökumenische Fasten- und Passionslieder singen wir aus den jeweiligen Gesangbüchern. Im Anschluss ist Gelegenheit zu Gespräch und Austausch.

Gerd-Heinrich Kemper, Irmgard von Rottenburg,

Helmut Ruppel & Margret Wolff-Dunschen

Zurück

INFORMATIONEN


NEWS


GOTTESDIENST