Pfarrbriefartikel

Orchestermesse zum Kirchweih

Als vor nunmehr bereits fünf Jahren der damalige Papst Benedikt XVI. nach Deutschland kam, feierte er am 22. September auch eine hl. Messe im Berliner Olympia-Stadion. Aus diesem Anlass formierte sich ein sog. Bistums-Chor, welcher sich aus Mitgliedern verschiedener Chöre des Erzbistums Berlin zusammensetzte und mit dem Chor der St. Hedwigs-Kathedrale die "Missa Parochialis" für Chor und Bläser von Wolfram Menschick (1937-2010) aufführte. Diese Messe wird an unserem diesjährigen Kirchweihfest im Festhochamt um 11 Uhr (Sonntag, 13. November) in unserer Basilika erklingen. Eine besondere Freude ist es, dass der Chor der Gemeinde St. Benedikt - mit St. Johannes Evangelist, Lankwitz/Südende - (Leitung: Thomas Ullrich) mit unserem Chor zusammenwirken wird. Ist dies vielleicht sogar schon ein "Praeludium" im Hinblick auf den sog. ab 2020 geplanten pastoralen Raum?

Wer an unserem Kirchweihfest leider verhindert ist, kann diese Messe eine Woche später im Hochamt am Christkönigsfest - ebenfalls um 11 Uhr - in der Kirche St. Johannes Evangelist, Sembritzkistraße, hören; auch dort werden beide Chöre zur Ehre Gottes und auch Freude der Gemeinde zusammenwirken. Besonders herzlich laden wir auch zur feierlichen Kirchweihvesper am Abend des 13. November (18 Uhr) in die Rosenkranz-Basilika ein, die aus Anlass des 50. Weihetages des Instrumentes als Orgelvesper gestaltet wird.

Thomas Reske

 

Zurück